E-Mail-Buddys bei Partnership International

Der Schüleraustausch ist für jeden unserer Teilnehmer eine spannende Zeit mit vielen einzigartigen Erlebnissen und neuen Erfahrungen. Gleichzeitig bringt ein solcher Aufenthalt in einer anderen Kultur auch Herausforderungen mit sich. Wir von Partnership International e.V. sorgen dafür, dass unsere Teilnehmer in jeder Situation gut betreut sind. Neben dem lokalen Ansprechpartner im Gastland und unseren hauptamtlichen Mitarbeitern in Deutschland stellen wir unseren Teilnehmern deshalb auf Wunsch auch einen E-Mail-Buddy zur Seite.

Unsere E-Mail-Buddys sind ehemalige Austauschschüler von Partnership International, die sich nach ihrer Zeit im Ausland ehrenamtlich in unserem Verein engagieren. Durch ihre eigenen Erfahrungen wissen sie am Besten, wo während eines Austauschs der Schuh drücken kann. Als Ratgeber und digitaler Brieffreund stehen sie unseren Teilnehmern zu jeder Zeit ihres Schüleraustauschs mit Rat und Tat zur Seite und können aus dem eigenen Erfahrungsschatz auf Augenhöhe Unterstützung anbieten.

Unsere Austauschschüler können mit ihrem E-Mail-Buddy über jedes Thema schreiben, das ihnen am Herzen liegt. Sie werden für ihre Anliegen immer ein offenes Ohr finden. Es gibt bestimmte Themen, die in jedem Schüleraustausch eine Rolle spielen und auf die unsere E-Mail-Buddys ihre Schüler gezielt ansprechen. Hier stellen wir zwei Themen vor, die während der gesamten Zeit im Austausch eine große Rolle spielen:

Der Kulturschock: In einem anderen Land zu leben und viele neue Leute kennenzulernen ist eine einzigartige Erfahrung. So viel Neues auf einmal zu erleben, kann aber auch ein Schock sein, der in Fachkreisen auch Kulturschock heißt. Für manche Schüler ist es leichter ihn zu überwinden, andere haben mehr Schwierigkeiten. Auch die E-Mail-Buddys haben den Kulturschock während ihres Schüleraustauschs erfolgreich überwunden und können mit eigenen Erfahrungen aus dieser Zeit Unterstützung geben.

Der Alltag im Schüleraustausch: Im Schüleraustausch-Alltag gibt es viele kleine und große Fragen: Wie finde ich schnell Freunde an meiner Schule? Kann ich meinem Lehrer sagen, dass ich noch nicht so viel verstehe im Unterricht? Was schenke ich meiner Gastfamilie zu Weihnachten? Diese Fragen können die E-Mail-Buddys mit Leichtigkeit beantworten, denn sie haben sie sich auch selbst gestellt, als sie im Ausland unterwegs waren.

Uns ist es wichtig, dass die E-Mail-Buddys selbst mit uns im Austausch waren. Grundsätzlich kann jeder ehemalige Austauschschüler von Partnership International e.V. E-Mail-Buddy werden. Uns ist es bei der Auswahl der E-Mail-Buddys besonders wichtig, ehemalige Teilnehmer zu finden, die ein großes Verantwortungsbewusstsein haben und sich gut in die Situation anderer hineinversetzen können. Jedes Jahr bilden wir eine Gruppe von neuen und erfahrenen E-Mail-Buddys auf einem mehrtägigen Seminar aus. Auch danach können sich die E-Mail-Buddys untereinander zu bestimmten Themen austauschen. Dabei ist es natürlich immer wichtig, dass auch im digitalen Raum das Briefgeheimnis gewahrt wird.

Wenn Du Interesse hast, in unserem Verein als E-Mail-Buddy aktiv zu werden, kannst Du Dich jederzeit bei unseren hauptamtlichen Mitarbeitern im Büro von Partnership International melden. Wir geben Dir gerne mehr Informationen zu den Aufgaben eines E-Mail-Buddys und zum nächsten Vorbereitungsseminar für E-Mail-Buddys.

Engagiere Dich ehrenamtlich!

Werde Vereinsmitglied bei Partnership International e.V. und engagiere Dich für den internationalen Schüleraustausch.

Johanna Maurer
Bei Fragen helfe ich
gerne weiter!
Telefon: 0221-913 97 33