Gastfamilien im Fokus: Michael bedankt sich bei Gastfamilie Becker

Michaels Gastvater freut sich über das Dankeschön.

Nachdem Michael sich im PI-Büro bei der Programmbetreuung mit dem Anliegen gemeldet hat, einen kleinen Bericht als Dankeschön an seine Gastfamilie öffentlich zur Verfügung zu stellen, erklärt sich Familie Becker sofort einverstanden. „Auch wir haben uns über die Nachricht und das Vorhaben von Michael sehr gefreut. Selbstverständlich sind wir mit einer Veröffentlichung einverstanden. Wir haben bislang nur tolle Erfahrungen gemacht und es wäre schön, wenn mehr Familien bereit wären, Gastkinder aufzunehmen.“

Auf einer Familienfeier wurde auch gleich ein passendes Bild geschossen. „Heute haben wir bei Tageslicht ein schönes Familienfoto gemacht. Meine Schwiegereltern haben Goldene Hochzeit gefeiert und Michael war, wie auch bei allen Geburtstagen, Familienfesten und sonstigen Feierlichkeiten, immer dabei.“ freut sich Michaels Gastvater Torsten Becker.

Michael aus den USA sagt Danke.

„Ich bin sehr dankbar für meine Gastfamilie. Ich habe meinen Platz erst eine Woche vor meiner Abreise zu meiner Gastfamilie bekommen. Ich war begeistert, nervös und wusste nicht, was ich erwarten konnte. Aber als ich dort ankam, hat alles sofort gut geklappt. Ich habe mich mit meiner Gastfamilie durch Brettspiele, Aktivitäten und jede Mahlzeit verbunden gefühlt. Ich fühle mich komplett willkommen, und das macht alles einfacher. In den letzten 7 Monaten haben wir Feiertage gefeiert, tolles Essen gegessen, sind viel gereist und haben viel gelacht. Meine Gastfamilie hat mir ihre ganze Familie vorgestellt, mich in die Kultur eintauchen lassen und mir ein Leben in Deutschland gezeigt. Sie haben mir viel geholfen, besonders mit der deutschen Sprache, und haben geduldig meine Fragen zu allem beantwortet. Ich genieße jeden Moment mit meiner Gastfamilie und bin sehr dankbar für alles, was sie für mich gemacht haben. Ich freue mich auf die nächsten drei Monate und werde sie sicherlich zu schätzen wissen. Vielen Dank, Familie Becker.“