Privatschulprogramm USA

Unser Austauschprogramm Privatschule USA richtet sich an Jugendliche im Alter von 13 bis 17, die für drei, fünf oder zehn Monate in den Vereinigten Staaten von Amerika leben und lernen wollen. Du besuchst als Austauschschüler eine unserer exzellenten Partnerschulen und lebst bei einer Gastfamilie in der Nähe Deiner Gastschule. Das Programm Privatschule USA bietet Dir so die einzigartige Möglichkeit, einen Schüleraustausch in den USA zu verbringen und das Schulleben an einer privaten High School und das amerikanische Familienleben kennenzulernen.

Privatschule USA – Deine Gastschule

Wir arbeiten mit 29 privaten High Schools in verschiedenen Bundesstaaten der USA zusammen. Alle Privatschulen bieten Dir ein exzellentes Bildungsniveau und ein großes Freizeitprogramm. Jede Schule hat darüber hinaus auch ihre ganze individuellen Besonderheiten.

Mit unserer interaktiven Karte kannst Du unsere Privatschulen entdecken. Klicke einfach auf den Ort, der Dich interessiert, und erfahre mehr über die Schule. Wenn Du mit der Maus über die Karte hoverst, siehst Du bereits die wichtigsten Besonderheiten, die jede Schule auszeichnen.

Einige unserer Partnerschulen vergeben für das Schuljahr 2018/2019 Stipendien. Die Programmpreisen an diesen Schulen mit Stipendium sind also sehr stark reduziert. Die Schulen sind auf der Karte mit orangenen Punkten dargestellt und liegen in Kalifornien, Maine, Colorado, New York und Pennsylvania.

map
AL AK AZ AR CA CO CT DE FL GA HI ID IL IN IA KS KY LA ME MD MA MI MN MS MO MT NE NV NH NJ NM NY NC ND OH OK OR PA RI SC SD TN TX UT VT VA WA WV WI WY
Alma High School (Arkansas)
Alma High School (Arkansas)
Aquinas Institute of Rochester (New York)
Aquinas Institute of Rochester (New York)
Bethlehem Catholic (Pennsylvania)
Bethlehem Catholic (Pennsylvania)
Bishop McLaughlin School (Florida)
Bishop McLaughlin School (Florida)
Calvary Christian Academy (Florida)
Calvary Christian Academy (Florida)
Christian School of York (Pennsylvania)
Christian School of York (Pennsylvania)
Columbia Adventist Academy (Washington)
Columbia Adventist Academy (Washington)
Evangelical Christian Academy (Colorado)
Evangelical Christian Academy (Colorado)
Heathwood Hall Episcopal (South Carolina)
Heathwood Hall Episcopal (South Carolina)
Keith Country Day School (Illinois)
Keith Country Day School (Illinois)
Maclay School (Florida)
Maclay School (Florida)
Northstar Christian Academy (New York)
Northstar Christian Academy (New York)
Oak Hall School (Florida)
Oak Hall School (Florida)
Portland Adventist Academy (Oregon)
Portland Adventist Academy (Oregon)
Skyline Public High School (Michigan)
Skyline Public High School (Michigan)
South Christian High School (Michigan)
South Christian High School (Michigan)
St. Dominic Academy (Maine)
St. Dominic Academy (Maine)
The Colorado Springs School (Colorado)
The Colorado Springs School (Colorado)
Victor Valley Christian School (Kalifornien)
Victor Valley Christian School (Kalifornien)
Watershed School (Maine)
Watershed School (Maine)
Xavier High School (Wisconsin)
Xavier High School (Wisconsin)
Notre Dame Academy (Ohio)
Notre Dame Academy (Ohio)
Bishop Kearney High School (New York)
Bishop Kearney High School (New York)
Chattanooga Christian School (Tennessee)
Chattanooga Christian School (Tennessee)
Stearns High School (Maine)
Stearns High School (Maine)
Marist Catholic High School (Oregon)
Marist Catholic High School (Oregon)
Faith Lutheran High School (Illinois)
Faith Lutheran High School (Illinois)
Rockford Lutheran High School (Illinois)
Rockford Lutheran High School (Illinois)
Notre Dame Catholic High School (Pennsylvania)
Notre Dame Catholic High School (Pennsylvania)

 

 

Privatschule USA – Die amerikanische Kultur

Als von Einwanderern gegründetes Land sind die USA sehr groß und vielseitig. Auch heute noch sind die Vereinigten Staaten ein Schmelztiegel vieler kultureller Einflüsse. So wirst Du zum Beispiel beim Essen, in der Musik, bei der Religion oder auch in anderen alltäglichen Begegnungen merken, wie international die USA sind. Trotz ihrer unterschiedlichen Hintergründe sind die US-Amerikaner sehr stolz auf das eigene Land, was sie auch gerne zeigen. Das Besondere an der amerikanischen Kultur ist aber nicht nur die Vielseitigkeit, sondern vor allem auch die große Gastfreundschaft. Auch Du als Austauschschüler wirst in Deiner Heimat auf Zeit auf sehr viele offene und gastfreundliche Menschen treffen und Dich bald wie zuhause fühlen.

Privatschule USA – Deine Gastfamilie

Während Deiner Zeit in den Vereinigten Staaten wirst Du bei einer Gastfamilie wohnen. Neben traditionellen Familien mit beiden Elternteilen und mehreren Kindern melden sich auch alleinerziehende Eltern, Patchworkfamilien oder Ehepaare ohne Kinder als Gastfamilie. Einige Gastfamilien im Programm Privatschule USA nehmen auch zwei internationale Gastschüler bei sich auf, einfach weil sie ein großes Interesse an internationalen Begegnungen haben. Du kannst Dich in diesem Fall darauf freuen, neben der amerikanischen noch eine weitere Kultur kennenzulernen. Egal wie Deine „Familie auf Zeit“ sich zusammensetzt, sie wird Dich in jedem Fall mit offenen Armen und Herzen empfangen. Als weiteres Familienmitglied nimmst Du am Alltag Deiner „neuen“ Familie teil. Dazu gehören zum Beispiel Sportevents Deiner Geschwister, das gemeinsame Abendessen oder ein Ausflug am Wochenende.

Privatschule USA – Programmbeiträge 2018/2019

BeschreibungProgrammstartBasispaketSorglospaketSchulgebühren*
3 MonateJanuar 2019---9.900 €
5 MonateJanuar 2019 zwischen
12.300 € und 15.800 €
zwischen
13.900 € und 17.500 €

*Die Schulgebühren sind bei allen unseren Privatschulen im Programmpreis enthalten. Darum hat auch jede Privatschule ihren eigenen Programmpreis.

Das ist im Basispaket Privatschule USA enthalten:

  • Schulgebühren Deiner Privatschule
  • Kennenlerngespräch für Dich und Deine Eltern
  • Dreitägiges Vorbereitungsseminar vor Deiner Abreise
  • Vorbereitungstreffen für Deine Eltern
  • Unterbringung in einer Gastfamilie in den USA
  • Platzierung an einer privaten High School in den USA
  • Betreuung durch englischsprachige Betreuer unserer Partnerorganisation in der jeweiligen Austauschregion
  • 24-Stunden-Notfallnummer in den USA
  • Persönliche Betreuung durch Deinen E-Mail-Buddy (Ein E-Mail-Buddy ist ein ehemaliger, von Partnership International geschulter, Austauschschüler, der Dir per E-Mail als persönlicher Mentor und Ratgeber zur Seite steht.)
  • Insolvenzversicherung (Reisepreissicherungsschein gemäß § 651 k Abs. § BGB)
  • Umfassendes Versicherungspaket (Kranken-, Unfall-, Haftpflicht-, Reisegepäckversicherung)

Das ist im Sorglospaket Privatschule USA enthalten:

Zusätzlich zu den Leistungen aus dem Basispaket erhältst Du beim Sorglospaket:

  • Hin- und Rückflug in die USA
  • Dreitägiges Nachbereitungsseminar nach Deiner Rückkehr
  • Elternabend während des Austauschprogramms (findet im ersten Schulhalbjahr statt)

Das ist nicht im Preis enthalten:

  • An- und Abreise zu den Seminaren und Treffen in Deutschland
  • Gebühren für das F1-Visum USA (derzeit circa 360 US-Dollar)
  • ggf. Kosten für in den USA vorgeschriebene Impfungen und medizinische Gutachten
  • ggf. Gebühren für Einschreibungen, Labor- und Schulaktivitäten, sowie Kosten für Schuluniform, Mittagessen in der Schule, Schultransport und Bücher
  • Kosten und Gebühren in Zusammenhang mit Leistungsnachweisen, Prüfungen und Abschlusszeugnissen
  • Taschengeld für den persönlichen Bedarf (Partnership International empfiehlt circa 200 Euro pro Monat)

Entdecke Dein zweites Zuhause!

Fülle die Online-Bewerbung für die Privatschule USA aus und bewirb Dich so ganz einfach und unverbindlich für das Programm.

Voraussetzungen
  • Alter zwischen 13 und 17 Jahren
  • befriedigende schulische Leistungen
  • gute Englischkenntnisse
  • Grundimpfschutz

Anmeldedaten
  • Start im Januar 2019: 31. Oktober 2018
  • Nach den genannten Terminen ist eine Anmeldung nur noch auf Anmeldung Anfrage möglich.

Claudia Kühne
Bei Fragen helfe ich
gerne weiter!
Telefon: 0221-913 97 33
Stefan Krein
Bei Fragen helfe ich
gerne weiter!
Telefon: 0221-913 97 33