Leistungen und Kosten im Schüleraustausch

Wir setzen bei den Kosten im Schüleraustausch auf Fairness und Transparenz. In unseren Programmpreisen sind fast alle Kosten abgedeckt, die im Laufe eines Schüleraustauschs anfallen. Es gibt einige Kosten, die wir als Austauschorganisation aus organisatorischen Gründen nicht übernehmen können. Diese Kosten führen wir aber – ebenso wie unsere Leistungen – alle auf. So wissen Deine Eltern und Du genau, was an finanziellem Aufwand auf Eure Familie zukommt. Wenn Du einen Schüleraustausch mit uns planst, kannst Du Dich zwischen zwei Preispaketen entscheiden.

Unsere Preispakete

Für unsere Langzeitprogramme nach England, Irland, Kanada und in die USA haben wir zwei Schüleraustauschpakete geschnürt, zwischen denen sich Deine Eltern und Du entscheiden können. Im Basispaket ist bereits alles Wichtige für Deinen Schüleraustausch mit Partnership International enthalten. Das Sorglospaket enthält darüber hinaus einige Zusatzleistungen, die Deinen Schüleraustausch noch entspannter und persönlicher machen. Hier geben wir Dir einen Überblick über alle Leistungen.

  • Kennenlerngespräch für Dich und Deine Eltern in der Nähe Deines Wohnorts
  • Unterstützung beim Ausfüllen Deiner Bewerbungsunterlagen
  • Unterstützung bei der Beantragung Deines Visums (USA und Kanada)
  • Versicherungspaket bestehend aus Kranken-, Unfall-, Haftpflicht- und Reisegepäckversicherung (USA) bzw. Krankenversicherung (Kanada)
  • Insolvenzversicherung (Reisepreissicherungsschein gemäß § 651 k Abs. § BGB)
  • Dreitägiges Vorbereitungsseminar vor Deiner Abreise
  • Vorbereitungstreffen für Deine Eltern
  • Unterbringung in einer Gastfamilie im Gastland
  • Platzierung an einer öffentlichen Schule im Gastland bzw. an einer Privatschule (Privatschulprogramm USA)
  • Betreuung durch einen Vertreter unserer Partnerorganisation in Deiner Austauschregion
  • 24-Stunden-Notfallnummer im Gastland
  • Persönliche Betreuung durch Deinen E-Mail-Buddy (Ein E-Mail-Buddy ist ein ehemaliger, von Partnership International geschulter, Austauschschüler, der Dir per E-Mail als persönlicher Mentor und Ratgeber zur Seite steht.)
  • Teilnahmeurkunde
  • T-Shirt von Partnership International
  • alle Leistungen aus dem Basispaket
  • Hin- und Rückflug
  • Dreitägiges Nachbereitungsseminar nach Deiner Rückkehr
  • Elternabend während des Austauschprogramms (findet im ersten Schulhalbjahr statt)
Nicht alle Kosten eines Schüleraustauschs können wir in unseren Programmpreis mit aufnehmen. Das hat den einfachen Grund, dass die Kosten für jeden Schüler unterschiedlich sind. Wir möchten Dir trotzdem einen Überblick geben, welche Kosten bei Deinem Schüleraustausch zusätzlich entstehen können.

  • An- und Abreise zu den Seminaren und Treffen in Deutschland
  • Gebühren für das J1-Visum USA (derzeit circa 340 US-Dollar), für das F1-Visum USA (derzeit circa 360 US-Dollar) bzw. für das Study Permit für Aufenthalte über sechs Monate in Kanada (derzeit 150 kanadische Dollar)
  • Gebühren für Schüler unter 16 Jahren in England (200 Britische Pfund)
  • Gebühren für eine Haftpflichtversicherung (Kanada)
  • ggf. Kosten für im Gastland vorgeschriebene Impfungen und medizinische Gutachten
  • ggf. Gebühren für Einschreibungen, Labor- und Schulaktivitäten, sowie Kosten für Schuluniform, Mittagessen in der Schule, Schultransport und Bücher
  • ggf. Kosten und Gebühren in Zusammenhang mit Leistungsnachweisen, Prüfungen und Abschlusszeugnissen
  • Taschengeld für den persönlichen Bedarf (Partnership International empfiehlt circa 200 Euro pro Monat)

Zusammensetzung der Programmgebühren (Beispiel USA)

Fördermöglichkeiten für Deinen Schüleraustausch

Uns ist klar, dass einige Familien die Programmgebühren nicht selber tragen können. Als gemeinnütziger Verein, der sich kulturellen Austausch- und Begegnungsprogrammen verschrieben hat, versuchen wir nach unserer wirtschaftlichen Möglichkeit so viele Teilnehmer wir nur möglich zu unterstützen.

Stipendien

PI-Stipendien

Alle unsere Überschüsse fließen in einen Stipendienfonds, aus dem wir pro Jahr mehrere Stipendien vergeben.

  • zwei Stipendien über 50 % des Basisprogrammpreises
  • für die Länder England, Irland und die USA

AJA-Stipendien

Der AJA ist der Dachverband der gemeinnützigen Schüleraustauschorganisationen.

  • bis zu fünf Stipendien pro Organisation
  • im Wert von 2.000 Euro bis maximal 50% des jeweiligen Programmpreises

Privatschulstipendien

Unsere Partnerschulen in Kalifornien, Colorado, Maine, New York und Pennsylvania bieten Stipendien auf ihre Schulgebühren an.

  • Privatschulprogramm USA
  • ein halbes oder ganzes Jahr
  • freie Wahl aus 6 Schulen

PPP-Stipendien

Das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) ist ein Stipendienprogramm, das vom Deutschen Bundestag ausgeschrieben und finanziert wird.

  • Vollstipendium
  • für die USA
Ratenzahlung bei Partnership International

Allen Familien bieten wir zu einem einmaligen Preisaufschlag von 1,5 % des Programmpreises die Möglichkeit einer Ratenzahlung an. Bei Interesse beraten wir gerne zu den Zahlungsplänen, entweder telefonisch unter 0221-9139733 oder per E-Mail an office@partnership.de.

Auslands-BAföG für Deinen Schüleraustausch

Außerdem gibt es die Möglichkeit, Auslands-BAföG auch für Schüler zu beantragen. Nähere Informationen zu dieser Fördermöglichkeit im Schüleraustausch gibt die Internetseite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Claudia Kühne
Bei Fragen helfe ich
gerne weiter!
Telefon: 0221-913 97 33
Stefan Krein
Bei Fragen helfe ich
gerne weiter!
Telefon: 0221-913 97 33