PI_Web-Relaunch_2016_Header_Gastfamilien

Unsere Gastschüler stellen sich vor!

Jedes Jahr kommen rund 70 Gastschüler im Alter von 15 bis 18 Jahren mit Partnership International nach Deutschland. In diesem Jahr empfangen wir Schüler aus drei sehr unterschiedlichen Ländern: den USA, Thailand und Kolumbien. Sie alle möchten je nach Austauschprogramm für 5 oder 10 Monate in Deutschland leben, zur Schule gehen und die deutsche Sprache und Kultur kennenlernen. Dazu gehört natürlich eine deutsche Gastfamilie, die den Jugendlichen ein Zuhause auf Zeit bietet.

Wir suchen zu jeder Zeit im Jahr Familien, die gerne einen unserer Gastschüler bei sich zuhause willkommen heißen wollen. Unsere amerikanischen und thailändischen Gastschüler kommen im August nach Deutschland und bleiben insgesamt für zehn Monate hier. Unsere kolumbianischen Schüler sind ab Februar 2017 in Deutschland und bleiben bis Ende Juni.

Leider kann es auch einmal vorkommen, dass zwischen Schülern und Gastfamilie die Chemie nicht stimmt oder eine Aufnahme aus anderen Gründen nicht mehr möglich ist. Deshalb freuen wir uns auch über Familien, die sich die Aufnahme eines Gastschülers auch recht kurzfristig vorstellen können.

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen einige Gastschüler vor, für die wir aktuell noch eine Gastfamilie suchen. Sie haben Fragen zum Gastfamilienprogramm? Dann wenden Sie sich gerne jederzeit an uns. Wir freuen uns darauf, Sie als Familie kennenzulernen.

Victoria Schur
Bei Fragen helfe ich
gerne weiter!
Telefon: 0221-913 97 33
Marieke Boin Soares
Bei Fragen helfe ich
gerne weiter!
Telefon: 0221-913 97 33
Lena Schlenzka
Bei Fragen helfe ich
gerne weiter!
Telefon: 0221-913 97 33
WICHTIGE LINKS

Informationsbroschüre für Gastfamilien
Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu unserem Gastfamilienprogramm auf einen Blick.

Auskunftsbogen für Gastfamilien
Sie wollen sich als Gastfamilie bewerben? Dann füllen Sie doch einfach den Auskunftsbogen aus und senden Sie das Formular an unser Büro.

Dachverband AJA
Unser Dachverband, der „Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustausch-
organisationen“, steht für Qualität im Schüleraustausch.