Schüler­austausch
England

Im Schüleraustausch England triffst Du auf lang gepflegte Traditionen genauso wie auf viele moderne und multikulturelle Einflüsse. Deine Zeit in England wird Dir aber viel mehr zeigen als nur Popmusik und das Leben der Royals. Du lernst den wirklichen Alltag an Deiner Schule und in Deiner Gastfamilie kennen und findest in Deinem Austauschort ein zweites Zuhause für drei, vier oder fünf Monate.

Auf unser Englandprogramm im 2. Halbjahr 20222/23 kannst Du Dich nur noch auf Anfrage bewerben, wir können Dir dafür leider keine Plätze mehr garantieren.

That’s exactly my cup of tea.

Englisches Familienleben.

England ist ein modernes Land und hat deshalb verschiedene Familienmodelle.

Als Austauschschüler kann es für Dich zum Beispiel in eine traditionelle Familie mit beiden Elternteilen und Gastgeschwistern gehen. Es ist aber auch möglich, dass Dich Alleinerziehende oder ältere Ehepaare im Ruhestand bei sich aufnehmen. Multikulturelle Familien oder Familien mit mehreren Gastkindern sind ebenfalls nicht ungewöhnlich. Auf jeden Fall darfst Du Dich beim Schüleraustausch England auf eine weltoffene Familie freuen. Die meisten unserer Gastfamilien sind schon seit vielen Jahren dabei und haben viel Erfahrung, genau wie die lokalen Betreuungspersonen, die Dir und Deiner Gastfamilie zur Seite stehen.

SS_HF_GB_IR_2
SS_HF_GB_IR_3
SS_HF_GB_IR_5
SS_HF_GB_IR_10
SS_HF_GB_IR_9
SS_HF_GB_IR_1
previous arrow
next arrow

Mit uns verbringst Du Deinen Schüleraustausch England entweder im Süden der englischen Insel – direkt am Ärmelkanal oder in Cornwall – oder im Großraum der Metropole London. Viele unserer Austauschschüler leben zum Beispiel in Tunbridge Wells, Reading, Gosport, Plymouth, Sudbury, Bodmin, Liskeard oder Peterborough.

Alle Infos
auf einen Blick.

Du hast die Qual der Wahl: Entscheide Dich bei Deinem Schüleraustausch England entweder für unser Basispaket, das bereits alles Wichtige enthält, oder für das Sorglospaket, das Dein Programm noch entspannter macht. Buche ein spannendes Add-On dazu und informiere Dich über die Voraussetzungen und die Kosten.

Das bringst Du mit.

  • 14 – 18 Jahre bei Ausreise
  • befriedigende schulische Leistungen
  • gute Englischkenntnisse
  • aktuell musst Du einen vollständigen Covid-19-Impfschutz vorweisen können
  • Du sprichst Deutsch
  • Wenn Du jünger als 16 Jahre alt bist, bist Du bereit, entweder die London Orientation oder das Meet & Greet verpflichtend hinzu zu buchen (für weitere Informationen siehe Reiter „Add-Ons“)
  • Wir nehmen auch gerne Bewerbungen von Schülern aus dem deutschsprachigen Ausland an

Dauer

3 oder 4 Monate (ein Trimester)


5 oder 6 Monate (Schulhalbjahr)


Verlängerung auf Anfrage

Häufige Fragen.

Ja, auf jeden Fall! Es haben sich allerdings ein paar Dinge durch den Brexit verändert:

  • Dauer: Schüleraustausch an öffentlichen Schulen ist nur noch für bis zu sechs Monate möglich. Daher bieten wir nur noch Programme mit einer Länge von drei oder fünf Monaten an.
  • Reisepass: Ein Reisepass ist erforderlich.
  • Visum: Ein Visum ist für Aufenthalte von bis zu sechs Monaten nicht erforderlich.
  • Versicherungen: Im Austausch nach Großbritannien wird eine Auslandskrankenversicherung benötigt. Gleiches gilt für Unfall- und Haftpflichtversicherungen. Gerne buchen wir für Euch unser umfassendes Auslandsversicherungspaket und berechnen dann die Kosten an Euch bzw. Eure Eltern weiter. Selbstverständlich könnt Ihr auch eigenständig ein Versicherungspaket buchen oder verfügt sogar bereits über ein solches. Sendet uns doch in diesem Fall bitte einen Nachweis darüber zu.

Ein Visum ist nur für Aufenthalte von über sechs Monaten erforderlich. Wir bieten allerdings aktuell nur Schüleraustausch mit einer Dauer von unter sechs Monaten in England an. Wenn Du also nur für einen Term oder ein Halbjahr in England bleibst, benötigst Du also kein Visum.

Leider ist das aktuell nicht möglich. Nach dem Brexit ist in England die Regelung in Kraft getreten, dass öffentliche Schulen nur noch für höchstens sechs Monate Austauschschüler aufnehmen dürfen. An Privatschulen sind auch längere Aufenthalte möglich, dies ist allerdings mit hohen Kosten verbunden. Wir haben uns deswegen dafür entschieden, wie bisher nur mit öffentlichen Schulen zusammenzuarbeiten und können deswegen nur Aufenthalte über einen Term oder ein Halbjahr anbieten. Ebenfalls ist es nicht möglich bei uns, das erste Halbjahr an einer Schule und das zweite an einer anderen zu verbringen, mit einer kurzen Ausreise dazwischen.

Du hast weitere Fragen? Dann schau doch mal in unsere umfangreiche FAQ zum Thema Schüleraustausch.

Impressionen & Erfahrungsberichte

Slide
Schülerstimmen England 15/16

Es hat sich definitiv gelohnt sich auf dieses Abenteuer einzulassen. Egal wohin man geht, man wird immer etwas erleben. Ich persönlich kann England dazu nur empfehlen! Es gibt nichts schöneres, als einen englischen Tee zu trinken oder das englische Christmas Shopping zu erleben!

Slide
Schülerstimmen England 18/19

Für mich persönlich war es die beste Entscheidung nach England zu gehen. Ich habe viele Erfahrungen gemacht und meine Gastfamilie und Cornwall ist mir sehr ans Herz gewachsen. Und mittlerweile sind manche englischen Dinge für mich schon ganz alltäglich, egal ob traditioneller Tee, Fish and Chips oder das wechselnde Wetter und der Regen.

Slide
Schülerstimmen England 20/21

Ich hatte eine unvergessliche Zeit in England, trotz Corona. Ich kann es nur jedem weiterempfehlen seinen Auslandsaufenthalt in England zu verbringen.

previous arrow
next arrow