Erfahrungs­berichte

Jedes Jahr gehen rund 200 Schüler mit uns ins Ausland und verbringen ihren Schüleraustausch in Kanada, England, Irland und in den USA. Einige unserer Teilnehmenden schreiben einen Erfahrungsbericht oder drehen ein Video über ihre Zeit im Ausland, um ihre Erfahrungen mit Euch zu teilen. Was waren die tollsten Erlebnisse, welche Herausforderungen gab es und lohnt sich Schüleraustausch? Hier könnt Ihr erfahren, was unsere ehemaligen Austauschschüler dazu zu sagen haben.

Falls Euch besonders interessiert, wie der Alltag als Austauschschüler aussieht, werft doch einen Blick in die Auslandstagebücher unserer Stipendiaten. Alle paar Wochen berichten sie Euch über ihre neuesten Erlebnisse.

Übrigens: Auch unsere Gastfamilien schreiben hin und wieder einen Bericht. Schaut doch mal rein!

The world is our home.

Videos.

Du möchtest noch mehr sehen? Mehr Alumnivideos findest Du in der Playlist auf unserem Youtube-Channel.

Erfahrungsberichte.

Tanja in den USA: Das bin ich

Dieser Schüleraustausch wird sicherlich eine einmalige Erfahrung und ich kann es kaum erwarten mit ihm zu beginnen!

Leos Schüleraustausch in Rochester

“An meinem ersten Tag war ich sehr aufgeregt und hatte auch ein wenig Angst ob ich mich gut zurechtfinden würde und ob mich meine Mitschüler akzeptieren würden. Diese Ängste haben sich jedoch bald als unbegründet erwiesen da mir sowohl viele freundliche Lehrer und auch Schüler die Schule gezeigt haben und mir jegliche Fragen beantwortet haben.”

Interview mit Jorika Kohl

Jorika Kohl ist seit fast 20 Jahren unsere Programmkoordinatorin in Irland – “Ich finde es wichtig zu wissen, dass es den Schülern gut geht. Sie sind so weit weg von ihren Eltern und Familien und es muss für die Angehörigen sehr beruhigend sein zu wissen, dass da jemand ist, der die eigene Sprache spricht und auch die kulturellen Unterschiede versteht.”

Angalinas Schüleraustausch in Colorado Springs

„Es ist schön zu sehen wie stolz man auf seine Schule sein kann. Ich habe mich sofort wohl gefühlt und bin mir sicher, dass ich die beste Entscheidung getroffen habe auf die Colorado Springs School zu gehen. Alleine schon das Aussehen der ganzen Gebäude hat mich überzeugt. Meine gesamte Erfahrung an dieser Privatschule ist unglaublich. Ich bin unendlich dankbar auf diese Schule gehen zu können.“

Bennets Schüleraustausch in Pennsylvania

„Mein Hauptfokus war für mein Auslandsjahr, dass ich American Football spiele und generell die Sportkultur in den USA miterlebe. Becahi (meine Schule) war dafür eine super Wahl! Ich habe die ersten 5 Monate Football gespielt und bin auch vor der Schulzeit zu den Camps dafür gegangen, sodass ich, als die Schule losging, schon Kontakte geknüpft hatte.“

Philippas Schüleraustausch in Maine

„In den ersten Tagen ist mir besonders aufgefallen, dass man sofort respektiert wird und sein kann, wer man will. Egal, wie man ist, man wird akzeptiert, von den anderen Schülern und Lehrern. Außerdem haben Schüler in Watershed einen sehr großen Einfluss auf Entscheidungen. Jeden zweiten Dienstag ist „All school meeting“. Diese Meetings sind dafür da, Entscheidungen zu treffen, mit der gesamten Schule.“

Unsicher, wo Dein Schüler­austausch hingehen soll?

Wirf doch einen Blick in unsere Broschüre, die Du Dir kostenlos bestellen kannst, oder abonniere unseren Newsletter. Dort stellen wir Dir alle Länder und Programme vor. Du hast noch offene Fragen? Dann schau doch mal in unsere umfangreiche FAQ zum Thema Schüleraustausch oder besuch uns auf einer (virtuellen) Messe. Gern beraten wir Dich auch persönlich.