Matildas Auslandstagebuch Irland

Hey, ich bin Matilda! Im Schuljahr 2023/24 fliege ich für fünf Monate als PI-Stipendiatin nach Irland. In meinem Auslandstagebuch könnt Ihr nachlesen, was ich in dieser Zeit erlebt habe.

Matilda in Irland: Meine Highlights

"Mein absolutes Highlight hier bis jetzt ist auf jeden Fall der dreitägige Trip, den ich gemeinsam mit zwei anderen Austauschschülerinnen nach Galway gemacht habe. Es war einfach eine ganz besondere Erfahrung gemeinsam mit Freundinnen alleine unterwegs zu sein und den Tag genau so gestalten zu können, wie wir es wollten."

Matilda in Irland: Meine ersten Erfahrungen

"Ich lebe jetzt seit genau zwei Wochen in meiner neuen Familie und fühle mich hier richtig wohl. Ich habe hier neben meinen Gasteltern vier Gastgeschwister im Alter von 9 bis 17 Jahren, mit denen ich mich super verstehe und auch gemeinsam viel Zeit verbringe."

Matilda in Irland: Vorbereitungen

"Das dreitägige Vorbereitungsseminar war aber nicht nur sehr informativ, sondern auch sehr gut dafür geeignet, die anderen Teilnehmer besser kennen zu lernen und erste Freundschaften zu schließen. Durch Gruppendiskussionen lernten wir unter anderem auch, wie wichtig es ist, die Perspektive anderer einzunehmen, um einen Konflikt zu lösen oder einen Kompromiss zu finden."

Matilda in Irland: PI-Stipendiatin stellt sich vor

"Hallo, mein Name ist Matilda. Ich werde bald 15 Jahre alt und freue mich schon sehr darauf, ab August fünf Monate als PI-Stipendiatin in Irland zu verbringen. Das ist schon lange mein Traum. Vielen Dank an Partnership International für die Möglichkeit!"